Logo TrennungsFAQ.de

Welche Trennungsgründe gibt es?

Auch wenn es sich beide Partner am Anfang der Beziehung immer ganz anders ausmalen und vorstellen: nicht alle Partnerschaften halten für die Ewigkeit! Warum die Liebe zwischen zwei Menschen schwindet und eine Beziehung in die Brüche geht, kann viele Gründe haben. Viele wissen im Nachhinein gar nicht, warum es eigentlich zur Trennung kam, bei anderen sind die Trennungsgründe hingegen gut zu erkennen. Um Ihnen Anhaltspunkte zu geben, hat unser Ratgeber im Folgenden die häufigsten Trennungsgründe aufgedeckt und typische Fragen dazu beantwortet.

Was sind die häufigsten Trennungsgründe?

Für die meisten Menschen ist die Untreue in einer Beziehung ein absolutes no go (gerade, wenn es häufiger zum Seitensprung kam), aber auch wenig oder kein Sex kann eine Trennung zur Folge haben. Auch Lügen und Unehrlichkeit können viele Männer und Frauen in einer Partnerschaft, die auf Vertrauen basieren sollte, nicht akzeptieren. Gerade in langjährigen Beziehungen kann es zudem dazu kommen, dass die Liebe mit der Zeit immer weniger wird und die Partnerschaft nur noch aus Gewohnheit oder z.B. wegen der Kinder geführt wird. Hier fehlt dann zunehmend die emotionale Bindung, was für viele ein Trennungsgrund sein kann. Andere wiederum fühlen sich vom Partner zu wenig unterstützt, geliebt oder gar eingeengt und kommen mit diesen Situationen so schlecht klar, dass die Partnerschaft in ihren Augen keinen Sinn mehr macht.

Trennungsgründe Männer – Frauen: Gibt es Unterschiede?

Häufig ja. Wenn es um die Do`s and Dont`s in einer Beziehung geht, sind Frauen meist nicht so tolerant, wie Männer. So können die meisten Frauen sexuelle Untreue vom Partner überhaupt nicht akzeptieren und trennen sich deshalb oft schon beim ersten Seitensprung, während Männer hier meist etwas toleranter sind und häufiger ein Auge zudrücken. Auch wenn es zu Lügen kommt, das Vertrauen als Basis der Beziehung zerstört wurde oder die Liebe schwindet, sind mehr Frauen als Männer bereit, einen Schlussstrich zu ziehen und sich zu trennen. Bei Männern nehmen hingegen andere Dinge einen höheren Stellenwert in Punkto Leben und Lieben ein. So können die meisten mit zu wenig Sex nur schwer umgehen und entscheiden sich aus diesem Grund häufiger für eine Trennung, als Frauen es tun würden. Auch das Aussehen spielt für Männer eine entscheidende Rolle: hat sich die Partnerin äußerlich stark verändert, können Männer das seltener akzeptieren, während Frauen über diese Änderungen öfter hinwegsehen.

Hat das Alter einen Einfluss auf mögliche Trennungsgründe?

Mit steigendem Alter ändern sich auch die Gründe, warum sich Paare voneinander trennen würden. So legt man in jungen Jahren noch verstärkt Wert auf Treue und trennt sich in 2/3 der Fälle nach einem Seitensprung, während die meisten in höherem Alter über sexuelle Fehltritte eher hinweg sehen können. Auch gemeinsame Hobbys und Interessen sind für Jüngere in der Regel bedeutsamer, als für Ältere und können durchaus ein Trennungsgrund sein. Im Gegenzug stören sich viele mit steigendem Alter vermehrt an der Familie des Partners, die möglicherweise zu viel Zeit oder Raum im gemeinsamen Leben in Anspruch nimmt, und auch Streitigkeiten in Beziehungen werden mit über 60 nicht mehr so leicht toleriert, wie es vielleicht früher mal der Fall war.

Besuchen Sie unseren Ratgeber und tauschen Sie sich mit Betroffenen aus!